Frankreich ReisenFrankreich FerienhausFerienhausurlaub Frankreich
Informationen > Frankreich> Languedoc-Roussillon 

Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon - Frankreich Reisen: Info, Urlaub, Unterkunft in Languedoc-Roussillon

Die Region Languedoc Roussillon liegt in Frankreich und hier im südlichen Teil des Landes. Fünf Départments der insgesamt 100 Départments Frankreichs gehören zur Region Languedoc Roussillon und dies sind das Départment Aude, Hérault, Gard, sowie die Pyrénées-Orientales und zudem das sich in geographischer Hinsicht sehr unterscheidende Départment Lozère, das zum Massif Central gehört.
Auf einer Fläche von rund 28 Quadratkilometern leben hier knapp 2,3 Millionen Menschen, wie eine Volkszählung aus dem Jahr 1999 offen legte. Der bekannte Ort Montpellier ist der Hauptort der Region.
Entwickelt hat sich diese Region wahrscheinlich schon zwischen 7.000 und 6.500 vor Christus, damit hat die Region im Vergleich zu anderen Regionen Frankreichs eine lange Geschichte aufzuweisen. Hier war es zunächst die bäuerliche Kultur, die diese Region prägte und die sich von diesem Ausgangspunkt in Richtung Rhône-Tal und auch nach Westen ausbreitete.

Wissenswertes: Gemäß der langen Vergangenheit, auf die die Region Languedoc Roussillon zurückblicken kann, liegt hier auch das älteste restaurierte Dorf in Frankreich beheimatet. In einer Entfernung von etwa 20 Kilometern zu Montpellier ist der Ort zu finden, der Combous heißt. Viols-en-Laval ist wiederum ein bekanntes vorzeitliches Dorf, das auch in dieser Region zu finden ist.
Combous ist schon in der Kupferzeit bekannt gewesen, die in der Zeit von 2.800 bis 2.400 v. Chr. aktuell war. In dieser Zeit wurde auch hier im Dorf die sogenannte Fonbouisse-Kultur gepflegt. Insgesamt sind in der Region rund 200 kleine Dörfer dieses Typus bekannt, allerdings konnten bisher weniger als 20 Prozent archäologisch untersucht werden. Cambous, auch als Sehenswürdigkeit ein schönes Reiseziel, wurde im Jahr 1967 ausgegraben und hat damit einen weiteren Beweis für die lange Geschichte von Languedoc Roussillon erbracht.

Natur: Die Region ist in ihrer Natur und ihrem Relief sehr unterschiedlich. Von der Mittelmeerküste ausgehend, die an der Rhône zu finden ist bis in die Pyrenäen hinein findet sich hier ausgiebige Sandebene. Reist man weiter in die Region hinein, finden sich Hügellandschaften, die sehr kalkhaltig sind und die letztlich in das Mittelgebirge der Cevennen ihren Übergang haben.
Im nördlichen Bereich erfährt die Region Languedoc Roussillon ihre Begrenzung im Zentralmassiv Monts Lozère, das eine Höhe von 1.699 Metern aufweist sowie den Monts Aigoual, die immer noch 1.565 Meter Höhe haben. In ihrer südwestlichen Ausdehnung sind es die Pyrenäen, die diese Region prägen und hier mit den Berggipfeln Carlit mit einer Höhe von 2.921 Metern, dem Puigmal mit 2.910 Metern und dem Canigou mit 2.785 Metern beeindruckende Höhen aufweisen.
In den kalkhaltigen Hügellandschaften durchziehen viele Flüsse die Region und bedingt durch Auswaschungen haben sich hier zum Teil tiefe Schluchten gebildet. Der größte Fluss der Hügellandschaften ist die Aude. Die nicht mehr schiffbaren Flüsse wurden hier durch den Bau verschiedener Kanäle als Schifffahrtswege ersetzt.

Klima: Das Klima in dieser Region ist sehr beständig. Languedoc Roussillon wird in klimatischer Bedingung durch das Mittelmeerseeklima geprägt. Das bringt sowohl warme Frühjahrstemperaturen als auch heiße Sommer, dafür milde Herbst- und Winterbedingungen mit sich. Die sehr heißen Sommertemperaturen können für wetterfühlige Urlauber Probleme mit sich bringen und so empfiehlt sich hier das Ausweichen auf eine mildere Jahreszeit oder aber die Einhaltung von ausreichend Pausen innerhalb der Mittagssonne. Große Dürre ist in dieser Region in jedem Sommer zu erwarten und nicht selten sind es auch Waldbrände, mit denen Anwohner aufgrund der großen Hitze und Trockenheit zu kämpfen haben. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen in Languedoc Roussillon im Januar bei 14 Grad Celsius, im Sommer sind durchschnittliche Tagestemperaturen von 25 bis 28 Grad Celsius zu erwarten.

Sehenswürdigkeiten: Echte Sehenswürdigkeiten von Languedoc Roussillon sind die Schluchten von Ardèche sowie Tarn. Und in landschaftlicher Hinsicht sollten auch die Corniche des Cévennes, der Cirquide de Vavacelles sowie die felsige Region der Côte Vermeille besichtigt werden.
In dieser Region in Frankreich ist auch der größte Weinberg des Landes zu finden und so stammen rund 40 Prozent der Weine Frankreichs aus der Region Languedoc Roussillon, was einen Besuch des Berges als Sehenswürdigkeit schon zu einer Pflicht werden lässt.
Wichtig als Sehenswürdigkeiten sind auch die kulturellen Landschaften der Region Languedoc Roussillon und hier ist es die Autobahnbrücke Millau, die sehr futuristisch anmutet und schon allein deshalb sehenswert ist.
Auch die Aquäduktbrücke Pont du Gard sollte besichtigt werden und auch die Carcassonne als mittelalterliche Festungsstätte darf bei einem Urlaub in Frankreich und hier in Languedoc Roussillon nicht ausgelassen werden.

Ausflugsmöglichkeiten: Die postmodernen Wohnpyramiden der Stadt La Grande-Motte als Retortenstadt sind beim Aufenthalt in Languedoc Roussillon auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Für Shoppingtouren in der Region innerhalb des Urlaubs lohnen sich die Städte Montpellier, Nîmes sowie Perpignang als Ausflugsziel. Und wer den Einkaufsbummel in romantischer Umgebung schätzt, ist in Mende, in Uzès oder Céret sehr gut aufgehoben.
In sportlicher Hinsicht lohnen die Schluchten innerhalb der Pyrénées Orientales für das Canyoing, das aus Schwimmen, Tauchen und Klettern zusammengestellt ist und in dieser Region auch extreme Sportler herausfordert.

Aktivitäten im Urlaub: Die Urlaubsaktivitäten in Languedoc Roussillon sind sehr vielfältig, ebenso wie auch die Region selbst sich in sehr unterschiedlichen Charakteren zeigt. Vom Badeurlaub in der Strandregion bis hin zu Extremsportarten innerhalb der Pyrenäen sind viele Aktivitäten realisierbar.

Badeurlaub: Die Bademöglichkeiten in der Region sind gerade in den Hochsommermonaten in Küstennähe ideal, denn die Region ist sehr wettersicher, was den Strandaufenthalt gerade in den Hochsommermonaten zu einer erfrischenden Aktivität werden lässt.

© Team Reisewelten - Ihr Online Reisebüro

Informationen > Frankreich> Languedoc-Roussillon 


aktuelle Reiseangebote

Das Wetter in Tschechien

Tschechien - Flüge & Mietwagen
Online buchen
Nutzen Sie unsere Buchungsmaschine und buchen online!
Unser Tipp für Wanderer, Naturliebhaber, Familien mit Kindern...
Riesengebirgsbaude Hedvika nahe der Schneekoppe
Für alle, die die Berge lieben, die Abgeschiedenheit und Ruhe in der Natur, empfehlen wir diese gepflegte und typische Baude in Mala Upa, die 19 Personen Platz bietet.
 Übernachtung ab 
Adventszeit in Marienbad
Vorweihnachtszeit und Kur im böhmischen Bäderdreieck
Genießen Sie die Ruhe vor den Festtagen im weihnachtlich geschmückten Marienbad mit Kuranwendungen für Ihr Wohlbefinden!
 2xHP Kur ab 80 € 
Günstiges Angebot im Riesengebirge
unser neues Sterne Hotel Benecko
Im Herzen des tschechischen Riesengebirges gelegen lockt das 3-Sterne-Hotel nicht nur Wintersportler mit günstigen Preisen. Es ist auch für Liebhaber des Rad-, Wander- und Reitsports ideal gelegen.
 3xÜF ab 33 
Sonderangebot für Bustransfers
Jeden Sonntag ins Tschechische Bäderdreieck
Wir bieten Ihnen ab 04.März bis 28.Oktober 2007 in Verbindung mit Ihrer Hotelbuchung einen garantierten Transfer mit Pkw oder Kleinbussen jeden Sonntag ab Berlin inklusive Haustürabholung, ab Potsdam- Hauptbahnhof, ab Flughafen Leipzig-Halle und ab Autobahnraststätte Hermsdorfer Kreuz zu Ihrem Hotel in Karlsbad, Marienbad oder Franzensbad und zurück an.
 Preis pP ab je Transferstrecke 65