Frankreich ReisenFrankreich FerienhausFerienhausurlaub Frankreich
Informationen > Frankreich> Provence 

Provence

Provence - Frankreich Info: Reisen und Urlaub in der Provence am Mittelmeer

Die Provence ist in Frankreich, genau im südöstlichen Teil des Landes, gelegen. Zwischen Mittelmeer und Rhônetal sowie Italien befinden sich diese Landschaft, die sich für die Ferien bei den französischen Nachbarn hervorragend eignet. Die größten Städte der Provence sind Marseille mit rund 840.000 Einwohnern, Nizza mit etwa 350.000 Einwohnern, Toulon mit 166.000 Einwohnern sowie Aix-en-Provence mit nur noch 139.000 Einwohnern. Zu den wichtigsten Städten der Provence zählen Avignon, Arles sowie Orange.

Historische Hauptstadt der Provence ist die Stadt Aix-En-Provence und die Départments Var, Alpes-de-Haute-Provence, Bouches-du-Rhône sowie Vaucluse sind der historischen Region Provence zugehörig und sie gehören mit den Départments Alpes-Maritimes sowie Hautes-Alpes zu der heute als Provence-Alpes-Côte d’Azur bezeichneten Region.

Allgemeines: Ihre Ausdehnung hat die Provence ausgehend von der Rhône, verlaufend über die provenzalischen Voralpen und schließlich verlaufend über das Massif des Maures bis in die Meeralpen, die auch als Seealpen bezeichnet werden.
Die Besonderheit der Provence besteht schon in der hier gesprochenen Provenzalischen Sprache, die sich von dem uns bekannten Französisch unterscheidet und die im königlich regierten Frankreich für lange Zeit eine Unterdrückung erfuhr und erst seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts ihre erneute Verbreitung erlangte.
Bedingt durch das Wiederaufleben der alten Sprache gelang auch den alten provenzalischen Bräuchen eine Wiederauferstehung und diese haben sich bis hin zur regional typischen Volksmusik wieder durchgesetzt und machen den Urlaub in der Provence auch in diesem Hinblick zu einer Besonderheit.
Typisch für die provenzalische Kultur sind die sogenannten Santons, nämlich Krippenfiguren, die auch als Urlaubssouvenir von den Ferien in der Provence große Beliebtheit genießen.

Natur: Vom landschaftlichen und somit auch vom optischen Eindruck her zeigt sich die Provence sehr mediterran. In diesem Landstrich Frankreichs hat sowohl der Obst- als auch der Gemüseanbau noch wichtige Bedeutung. So findet man während der Ferien bei den Ausflügen viele große landwirtschaftlich bearbeitete Felder, auf denen Erdbeeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche sowie Melonen und Mandeln wachsen.
Da die beliebtesten Olivenöle aus den Ortschaften kommen, die sich am südlichen Rand der Alpilles befinden sowie auch aus dem Ort namens Nyons, finden sich in der Region auch zahlreiche Olivenbäume, die durch eine Appellation geschützt sind, um die Besonderheit dieses Olivenöls zu erhalten.
Die für die Provence auch von Fotobänden bekannten typischen Lavendelfelder finden sich in einer Höhelage ab etwa 300 m. Dieser Lavendel ist nicht nur ein optischer Genuss, er wird auch für die Parfümherstellung verwendet.

Klima: Grundsätzlich zeigt sich das Klima der Provence sehr angenehm und über das Jahr hinweg so beständig, dass der Urlaub in dieser Region ganzjährig möglich ist.
Schon im Frühling ziehen zahlreiche Hochdruckgebiete durch die Region, die den Sommer früh einläuten. Ab Ende März ist hier der Aufenthalt im Straßencafé problemlos möglich.
Der Sommer in der Provence ist sehr trocken und die Temperaturen steigen gelegentlich auch über 30 Grad Celsius an. Weil aber beständig ein leichter Lufthauch über das Land hinweggeht, wird die Hitze hier trotzdem sehr erträglich und Niederschlag zwischen Mitte Juni und Mitte September ist praktisch nicht zu verzeichnen.
Auch wenn der Herbst die feuchteste Jahreszeit der Provence ist, machen die heftigen Gewitter, die Tagesniederschläge von bis zu 40 Prozent mit sich bringen und durch lange Trockenperioden gefolgt sind, den Aufenthalt im Freien bei Temperaturen von 20 Grad Celsius auch in dieser Jahreszeit möglich.
Der Winter in der Provence ist sehr mild, trocken und sonnig und mit Schnee ist kaum zu rechnen.

Sehenswürdigkeiten: Die Provence zeichnet sich durch viele Sehenswürdigkeiten aus und auch Baudenkmäler finden sich in dieser Region Frankreichs reichlich, so dass die Ferien von interessanten Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten durchsetzt sein können.
Sehenswert als Natur- und Weltkulturerbe sind die römischen und romanischen Denkmale, die sich in Arles befinden. Weiterhin sollte währen der Ferien in der Provence das Amphitheater von Orange sowie auch der Triumphbogen hier besucht werden.
Interessant ist die Altstadt von Avignon, die auch einen Ausflug lohnt und ebenso wie die Altstadt von Nizza zahlreiche Eindrücke vermittelt.

Ausflugsmöglichkeiten: Die Provence hält viele Möglichkeiten für Ausflüge bereit und die Quelle der Sorgue in Fontaine-de Vaucluse sollte hier unbedingt zu den Zielen gehören.
Weiterhin ist ein Ausflug nach Glanum in der Nähe von Saint Rémy de Provence empfehlenswert. Als historische römische Stadt ist Glanum ein Ausflugsziel mit interessantem Hintergrund.
Auch Les Baux-de-Provence ist ein schönes Ausflugsziel in der Provence, denn hier beherrscht eine große Burgruine das Ortsbild und diese Ruine ist flächenmäßig betrachtet die größte von ganz Frankreich.

Aktivitäten im Urlaub: Die Provence bietet viele Urlaubsaktivitäten, die vom Apartment, von der Ferienwohnung, dem Ferienhaus oder vom Hotel aus durchgeführt werden können. Weil der Sonnenschein in dieser Region Frankreichs sehr wahrscheinlich ist, können die Planung hinsichtlich der Outdoor-Aktivitäten auch sehr zuverlässig stattfinden. Wandern und das Fahren mit dem Rad gehören zu den sehr beliebten Aktivitäten, die sowohl in der Nebensaison als auch in der zwar teilweise heißen, aber durch abkühlende Winde auch angenehmen sommerlichen Hauptreisesaison durchgeführt werden können. Zahlreiche historische Städtchen und Dörfer laden hier zum Bummeln und Erkunden ein.

Badeurlaub: Das Bad im Mittelmeer ist je nach Aufenthaltsort in der Provence bei milden Temperaturen sehr angenehm. Beim Urlaub im Apartment, der Ferienwohnung, dem Ferienhaus oder im Hotel ermöglicht häufig auch das Bad im angeschlossenen Pool.

Anreise:
PKW: Die meisten Urlauber bevorzugen die Anreise mit dem eigenen PKW. Für Urlauber aus Bayern, der Schweiz und Österreich ist die Anreise an einem Tag zu bewältigen. Wohnt man weiter entfernt, empfiehlt siche eine Zischenübernachtung in einem Hotel abseits der Autobahn. Beachten Sie, in Frankreich sind die Autobahnen gebührenpflichtig, ca. 0,5 Cent/km. Ideal ist der Grenzübergang Mulhouse (Mühlhausen) oder Saarbrücken, Metz und Nancy. Alternativ kann man auch über Italien oder die Schweiz in die Provence reisen.
Autoreisezug: Wer die Strecke mit dem Autoreisezug stress- und staufrei hinter sich bringen möchte, der kann ab Hamburg, München, Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt und Salzburg den Autoreisezug bis Fréjus oder Avignon benutzen.
Zug: Wer mit dem Zug anreisen möchte, dem empfiehlt sich der Hochgeschindigkeitszug TGV über Paris bis Marseille. Der Zug schafft die Strecke in etwas über 3 Stunden.
Flug: Die Hauptflughäfen der Provence sind Marseille (Marignane) und Nizza (Nice-Côte d`Azur) und werden regelmäßig von Linienfluggesellschaften und Billigairlines angeflogen.

© Team Reisewelten - Ihr Online Reisebüro

Informationen > Frankreich> Provence 


aktuelle Reiseangebote

Das Wetter in Tschechien

Tschechien - Flüge & Mietwagen
Online buchen
Nutzen Sie unsere Buchungsmaschine und buchen online!
Unser Tipp für Wanderer, Naturliebhaber, Familien mit Kindern...
Riesengebirgsbaude Hedvika nahe der Schneekoppe
Für alle, die die Berge lieben, die Abgeschiedenheit und Ruhe in der Natur, empfehlen wir diese gepflegte und typische Baude in Mala Upa, die 19 Personen Platz bietet.
 Übernachtung ab 
Adventszeit in Marienbad
Vorweihnachtszeit und Kur im böhmischen Bäderdreieck
Genießen Sie die Ruhe vor den Festtagen im weihnachtlich geschmückten Marienbad mit Kuranwendungen für Ihr Wohlbefinden!
 2xHP Kur ab 80 € 
Günstiges Angebot im Riesengebirge
unser neues Sterne Hotel Benecko
Im Herzen des tschechischen Riesengebirges gelegen lockt das 3-Sterne-Hotel nicht nur Wintersportler mit günstigen Preisen. Es ist auch für Liebhaber des Rad-, Wander- und Reitsports ideal gelegen.
 3xÜF ab 33 
Sonderangebot für Bustransfers
Jeden Sonntag ins Tschechische Bäderdreieck
Wir bieten Ihnen ab 04.März bis 28.Oktober 2007 in Verbindung mit Ihrer Hotelbuchung einen garantierten Transfer mit Pkw oder Kleinbussen jeden Sonntag ab Berlin inklusive Haustürabholung, ab Potsdam- Hauptbahnhof, ab Flughafen Leipzig-Halle und ab Autobahnraststätte Hermsdorfer Kreuz zu Ihrem Hotel in Karlsbad, Marienbad oder Franzensbad und zurück an.
 Preis pP ab je Transferstrecke 65